français

Pädiatrie - Update Refresher


Termine


Der Pädiatrie Update Refresher findet in Zürich und Lausanne statt. In kurzen, 30 – 40 minütigen Vorträgen werden die neuesten diagnostischen und therapeutischen Leitlinien der Pädiatrie von Spezialisten präsentiert und auf Ihre Fragen eingegangen. Dabei wird vor allem auf Praxisrelevanz grosser Wert gelegt. Unsere Referenten und Referentinnen sind Experten in ihren Fachbereichen mit langjähriger Erfahrung in ihrem Betätigungsfeld. Sie kommen aus renommierten Einrichtungen wie dem Universitäts-Kinderspital Zürich, dem Universitäts-Kinderspital beider Basel, der Kinderklinik des Kantonsspitals Winterthur und vielen weiteren Spitälern und Kliniken der ganzen Schweiz.

Für detaillierte Informationen zu den Terminen, Orten, Programmen, Referenten und Preisen klicken Sie bitte auf Veranstaltungsdatum und -ort oberhalb in der Terminübersicht.


Diese praxisorientierte Fortbildung bietet in über 20 Stunden:

  • ein umfassendes Update für Pädiater, Allgemeinmediziner und andere interessierte Fachärzte
  • ein Kursbuch mit den Power-Point-Präsentation der Vorträge
  • 24 Kernfortbildungscredits SGP
  • ein Themenreview für Assistenzärzte als Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Akkreditierung
Für den Besuch des Pädiatrie Update Refresher vergibt die Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP) 24 Kernfortbildungscredits SGP-SSP.


Inhalt
Schmerzbekämpfung, inkl. Lokalanästhesie; Kinderchirurgische Notfälle in der Praxis; Blitzlichter aus dem Praxisalltag; Skelettschmerzen: Rücken, Gelenke, Knochen; Krumme Beine, platte Füsse-was ist sinnvoll?; Verbrennungen-aktuelles Vorgehen; Tonsillektomie und Paukenröhrchen-ihre Rolle heute?; Umfassende Betreuung übergewichtiger Kinder; Hautbefunde als "Fenster" zu inneren Krankheiten; Update Impfen, Reisemedizin; Impfungen, Infekte und Nachsorge onkologischer Patienten; Thrombophilie, Hämophilie und andere Gerinnungsstörungen; Stammzell-Transplantation im Jahr 2015; Nahrungsmittelzusätze: Pro-und Praebiotika, Vitamine u.a.m.; Nahrungsmittelallergien-praktisches Vorgehen; Zystische Fibrose-Screening, Frühbehandlung, Erreger-Eradikation; Harnwegsinfektionen ohne und mit urologischer Prädisposition; Wann muss ich an Thyreoidea denken?; Antibiotika in der Praxis-was und wann?; Infektanfälligkeit und rezidivierendes Fieber; Was hilft weiter-Blutbild, CRP, PCT...?; Klein- und Grosswuchs; Schwindel und Gangstörungen; Dyskalkulie; Zwei linke Hände: über Störungen der Feinmotorik; Innovative Rehabilitation


Programm und Anmeldung
Das detaillierte Programm und die Anmeldung finden Sie unter den oben angeführten Terminen.