im Fokus

Niereninsuffizienz

Livestream bis

Neues und Altbewährtes zur Diagnose und Therapie

In dieser Ausgabe beleuchtet WebUp die aktuellsten Erkenntnisse zum Thema chronische Niereninsuffizienz inklusive Richtlinien zur Früherkennung und neuer Therapiemöglichkeiten. Stellen Sie ausserdem Ihre Fragen zum Thema live den Experten. Die Teilnahme am WebUp ist kostenlos.

Für Zugriff auf on demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Referent/innen

Profile picture for user 00003373

PD Dr. med. Michael Mayr

Nephrologie

Profile picture for user 00003451

PD Dr. med. Harald Seeger

Nephrologie

Profile picture for user 00092831

Dr. med. Mark Schärer

Innere Medizin

Vortragsinhalte

Wussten Sie, dass rund 700'000 Schweizer an einer chronischen Niereninsuffizienz leiden und dass 9 von 10 Personen in einem frühen Stadium nichts von ihrer Erkrankung wissen?[1-3] Mit einer rechtzeitigen Diagnose kann das Fortschreiten der
Niereninsuffizienz verlangsamt, das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen verringert und den Patienten zu einem längeren Leben ohne Dialyse verholfen werden.[4,5]

Gerne laden wir Sie zu einem Webinar ein, bei dem aktuelle Erkenntnisse zum Thema chronische Niereninsuffizienz inklusive Richtlinien zur Früherkennung[6] und neuer Therapiemöglichkeiten*,[7,8] vorgestellt werden und Sie sich zudem mit den Referenten austauschen können.

 

Niereninsuffizienz – Einfach und praxisnah
PD Dr. med. Harald Seeger (Leitender Arzt Klinik für Nephrologie am USZ)

Dapagliflozin – Auf Herz und Niere geprüft
PD Dr. med. Michael Mayr (Co-Chefarzt Medizinische Poliklinik am USB)

Diagnostik und Therapie – Fragen aus der Praxis
Dr. med. Mark Schärer (Facharzt Innere Medizin in der Praxis am Graben in Winterthur)

Zielgruppe

Fachärzte der Allgemeinen Inneren Medizin sowie der Nephrologie, Endokrinologie und Kardiologie.

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit

Astra Zenenca      

Referenzen

*Dapagliflozin ist indiziert zur Senkung des Risikos der Progression einer chronischen Nierenerkrankung bei
adulten Patienten mit chronischer Nierenerkrankung[8]

1. Ponte B et al. Determinants and burden of chronic kidney disease in the population-based CoLaus study.
Nephrol Dial Transplant. 2013;28: 2329–2339.

2. Bundesamt für Statistik. Ständige Wohnbevölkerung Erwachsene Schweiz. Stand 31.12.2019.
https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/bevoelkerung/stand-entwicklung/alter-zivilstand-
staatsangehoerigkeit.html.

3. GBD Chronic Kidney Disease Collaboration, Lancet, 2020;395(10225);709–733.

4. Alabama Department of Public Health. Special task force on chronic kidney disease: Report. Publiziert April
2007. Zuletzt aufgerufen am 1. Februar 2021.
https://www.alabamapublichealth.gov/publications/assets/kidneydiseasereport.pdf.

5. National Kidney Foundation. Kidney Disease: The Basics. Factsheet. Publiziert Mai 2020. Zuletzt aufgerufen
am 1. Februar 2021. https://www.kidney.org/news/newsroom/factsheets/KidneyDiseaseBasics.

6. Shlipak MG et al. The case for early identification and intervention of chronic kidney disease: conclusions from
a Kidney Disease: Improving Global Outcomes (KDIGO) controversies conference. Kidney Int. 2021;99:34–4

7.Heerspink HJL, et al. Dapagliflozin in Patients with Chronic Kidney Disease. N Engl J Med. 2020 Oct
8;383(15):1436-1446.

8. Fachinformation Firxiga®, https://www.swissmedicinfo.ch/, Stand der Information August 2021.

Weitere Informationen: www.swissmedicinfo.ch oder AstraZeneca AG, Neuhofstrasse 34, 6340 Baar
www.astrazeneca.ch

Allgemeine Informationen zur Teilnahme

  • Diese Sendung wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Damit Sie die Sendung sehen können, klicken Sie vor dem Sendungsstart auf «Login» und melden Sie sich mit Ihrem FomF-Konto an. Sollten Sie noch kein Konto besitzen, können Sie sich per Klick auf «Registrieren» ein solches erstellen.
     
  • Per Klick auf «Termin vormerken» erhalten Sie 3 Stunden vor Beginn der Sendung eine E-Mail und / oder je nach Wunsch einen SMS-Reminder 15 Minuten vor Sendebeginn.
     
  • Um während der Sendung Fragen stellen zu können, klicken Sie bitte am oberen linken Bildrand auf die vier Striche. In diesem Menü können Sie per Klick auf «Fragen» und anschliessend über die Sprechblasen Ihre Fragen im Chatroom einreichen. 
     
  • Sendung verpasst? Kein Problem, nach 24 Stunden wird Ihnen die Aufzeichnung der Sendung auf dieser Seite OnDemand zur Verfügung stehen.
     
  • Bei technischen Fragen zum Stream besuchen Sie doch unsere FAQ-Seite