Kommende Termine

Die Fortbildung im Bereich EKG

Der EKG Update Refresher findet vom 28. - 31. Oktober 2019 in Zürich statt. Diese Veranstaltung ist ein praxisorientiertes Seminar für niedergelassene Fachärzte und Internisten.

Dieser Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte im Bereich der Grundversorgung und der allgemein-internistischen Klinik, welche das EKG auf einfache und trotzdem korrekte Weise verstehen möchten und aus dem Gelernten in der täglichen Praxis selbständig exakte Schlussfolgerungen ableiten wollen. Nebst der Möglichkeit eigene EKGs einzusenden und zu besprechen, bietet der Kurs eine praxisrelevante Übersicht zu den Themen Vorhofflimmern und Vorhofflattern, supraventrikuläre Tachykardien und Kammertachykardien, Bradykardien und ischämisch bedingte EKG-Veränderungen. Der Fokus liegt auf dem Verständnis der für die tägliche Praxis wichtigsten EKG-Veränderungen und nimmt die diagnostischen und therapeutischen Implikationen für Patientinnen und Patienten auf. Interaktivität und Arbeit in Kleingruppen sind selbstverständlich.

Für detaillierte Informationen zu den Terminen, Veranstaltungsorten, Programm, Referenten und Preisen klicken Sie bitte auf das gewünschte Veranstaltungsdatum und -ort oberhalb der Terminübersicht.

 

Themenbereiche

Die vier Tage bauen inhaltlich aufeinander auf und stellen eine kontinuierliche Vertiefung dar. Folgende Themen werden behandelt: 

Grundlagen der EKG Befundung, 3D Anatomie des Herzens, Praktische Übungen, Bedrohungsbild Thoraxschmerz, Herzinfarkt- Pulmnonalembolie, Aortenaneurysma, Tachycarde Rythmusstörungen - Synkope / Kollaps, Bradycarde Rythmusstörung

 

Was erwartet Sie?

check  28 Stunden Fortbildung

Presentation  Praxisorientierte und neutrale Vorträge

Vortragender  Erfahrene und renommierte Referenten

Frage  Fragerunden, Fallbeispiele, TED-Abstimmungen

booknew  Kursbuch mit den Präsentationen

 

Akkreditierung

Dieser Kurs wird bei der SGAIM und SGK zur Akkreditierung eingereicht. Sobald die Credits zugesprochen wurden, sind diese oben ersichtlich.

Neutralität und Transparenz



Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposium) erfolgt ausschliesslich ausserhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!